• EKG
  • Langzeit-EKG
  • Belastungs-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung (in der Regel 24 Stunden)
  • Echokardiographie (Herzultraschall)
  • Stressechokardiographie (Herzultraschall unter Belastung)
  • Untersuchung der Blutgefäße (insbesondere der Halsschlagader) zur Erkennung des Risikos für Schlaganfall und Herzinfarkt
  • Polygraphie (Diagnose und Verlaufskontrolle von nächtlichen Atemaussetzern = Schlafapnoe)

 

  • Kardiologe Dr. Bruck führt eine Ultraschalluntersuchung der Halsschlagader durch
  • Monitorbild einer Ultraschalluntersuchung des Herzens
  • Modell des  Kardiovaskulären Kontinuums
  • Ultraschallgerät

 

Die Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH stellt zu folgenden Themen Infoblätter für Patienten im PDF-Format zur Verfügung: